Fachtagungen

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr veranstaltet jährlich gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) eine Fachkonferenz mit einem speziellen Themenschwerpunkt. Die Fachtagungen wenden sich an interessierte Kommunen und Verwaltungen.

Im Jahr 2018 stand in Bayreuth das Thema „Kommunikation und Information: Öffentlichkeitsarbeit für mehr Radverkehr“ auf der Agenda. In verschiedenen Vorträgen und Workshops wurden Presse- und Kampagnenarbeit, Social-Media-Kommunikation, Fahrradmarketing und Öffentlichkeitsarbeit behandelt.

Die Fachtagung 2019 in Donauwörth "Rad.Bahn.Bayern – Besser Umsteigen mit Bike+Ride“ widmete sich dem Thema Abstellanlagen an Bahnhöfen und Haltestellen. Fahrradabstellanlagen an Bahnhöfen sind ein wichtiges Thema für die Kommunen.  Als Mitveranstalter konnte die Deutsche Bahn gewonnen werden.  Bei der Veranstaltung konnten sich die Kommunen und die Regionalmanager der DB Station&Service AG intensiv austauschen und gemeinsam die mit dem Bau von neuen Fahrradabstellanlagen zusammenhängenden Fragen klären.

Die Fahrradakademie und das Deutsche Institut für Urbanistik (difu), die beide vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert werden, bieten ebenfalls Seminare, Fortbildungen und Veröffentlichungen an.