Bayernnetz für Radler

Logo Bayernnetz für Radler
© StMB

Das Bayernnetz für Radler ist ein landesweites Fernradroutennetz mit über 120 Fernradrouten in ganz Bayern. Die mehr als 9.000 km langen attraktiven Radrouten von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad sind bei Einheimischen und Gästen sehr beliebt.

Radrouten im Bayernnetz für Radler erfüllen bestimmte Qualitätskriterien. Eine durchgehende Wegweisung entlang der Strecken und Informationstafeln an zentralen Punkten sorgen für eine gute Orientierung.

Die Radfahrerinnen und Radfahrer können die Fahrradkarte des Bayernnetz für Radler in Papier (kostenfreie Bestellung) und online  benutzen. Im Internet können alle Routen, ein Routenplaner und viele weitere Informationen wie Höhenprofile, Sehenswürdigkeiten, ÖPNV-Verknüpfungspunkte etc. abgerufen werden. Ergänzt wird das Angebot durch die kostenlose Bayernnetz–für-Radler-App. Diese ermöglicht auch von unterwegs Zugriff auf alle wichtigen Informationen. Fernradwege und Routen können einschließlich zugehöriger Karte gespeichert und in der App abgerufen werden.    

Das Bayernnetz für Radler wird jedes Jahr gemeinsam von den Bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und für Wohnen, Bau und Verkehr auf den Freizeitmessen ‚f.re.e‘ in München und ‚Freizeit, Touristik und Garten‘ in Nürnberg vorgestellt.